Wir sind dran

Herbert Artikel

In den meisten Staaten haben wir, die Bevölkerung, Politik ausgelagert. In den günstigen Fällen dürfen wir Repräsentanten wählen. Aber bekommen wir die Politik je wieder zurück? Das Hauptargument gegen Direkte Demokratie: der Zweifel, sie ermöglichte effektive, rationale Planungs- und Entscheidungsstrukturen. Der Bevölkerung fehlten die Detailkenntnisse, wird argumentiert. Aber mussten wir nicht im politischen Reallabor beobachten, wie zentrales Politmanagement zur Entfremdung der …

Wohlstandstopf managen

Herbert Artikel

Ideologische Kontroversen spitzen sich oft auf die Frage zu, wie weit ein öffentlicher Sektor den Wohlfahrtstopf managen soll. Manche beurteilen sogar die Adäquatheit einer ökonomischen Theorie oder deren Modelle danach. Ein Kochtopf Einen Kochtopf managen, heißt Rohstoffe und Zutaten auswählen und nach einem Rezept und unter Aufbietung der besten Kochkenntnisse in ein wohlschmeckendes, nahrhaftes und gesundes Gericht zu verwandeln. Der …

Semieigentum

Herbert Artikel

Wenn der Markt als Austausch selbst nicht versagen kann, so kann er seiner Unschuld beraubt werden. Ein Vertrag zum Austausch kann kompliziert werden. Durch Nutzungs- und Schutzrechte. Verfügungsrechte Wenn ich ein Auto kaufe, möchte ich es uneingeschränkt benutzen dürfen, als Taxiunternehmer damit Erträge erzielen. Es neu lackieren dürfen und weiterverkaufen. Verfügungsrechte bestimmen den Preis eines Gutes mit. Ihre Durchsetzung ist …

Vorstellung von Marktwirtschaft

Herbert Artikel

Dieser Beitrag fasst den ersten Teil des Buchkapitels, Freier Markt oder Kapitalismus, zusammen  Die PPPP-Vorstellung von Markt Am Gemüsemarkt erhalten wir den Eindruck, der Markt wäre ein Platz, an welchem Personen ihre Produkte zu einem Preis anbieten. Die SAVE-Vorstellung von Markt Der Markt ist der Austausch selbst. Güter existieren erst, wenn sie als Preis in einem Austausch materialisieren. Auf eine Solution wird …

Wandel sichern

Herbert Artikel

Ich möchte Politik grundlegend ändern. Mehr könnte ich mir nicht vornehmen: Die Wandelkurve Die Lachszüchterin hat ihr Unternehmen bisher funktional organisiert: in Züchtung, Vertrieb und Administration. Sie möchte nun auf zwei Divisionen (A und P) umstellen. A ist für den atlantischen, P für den pazifischen Raum zuständig. A und P sind ergebnis-verantwortlich. Das Projekt wurde wohl vorbereitet und die Schlüsselpersonen …

Drei richtig machen ein falsch

Herbert Artikel

Dieses Kapitel habe ich aufgenommen, weil die richtige Wahl  der Modelle oft unterschätzt wird: Modelle sollen so einfach, wie möglich und so kompliziert, wie notwendig sein Zur Berechnung eines fairen Preises einer Option, durchlaufen Systeme drei Schritte. Erstens: Auswahl des Models. Zweitens: Auswahl von Marktpreisen von häufig gehandelten (liquiden) Optionen zur Kalibrierung der Parameter des Modells. Drittens: Anwendung des kalibrierten Modells …

Geld ist programmierbar

Herbert Artikel

Speicher für Werte, Medium für den Austausch und Zählwerk. Das beschreibt ein universelles System. Also ist das Geldsystem programmierbar. Programmieren ist schwierig… Programmieren benötigt ein Betriebssystem Dienste, wie wir sie von Betriebssystemen kennen, würden helfen, die Komplexität vernetzter ökonomischer Transaktionen zu meistern. Aber, Programmieren hieße: Geld in einer Gesamtökonomie nach Regeln zu erzeugen und wieder einzusammeln. Es entsprechend seiner unterschiedlichen …

Unternehmen und Vertrauen

Herbert Artikel

Unternehmen erzielen Erlöse – alles was sie durch Produkte, Services, Mieten, Lizenzen, Finanztransaktionen hereinbekommen. Davon ziehen sie ihre Kosten ab und erhalten Erträge. Unternehmen strukturieren ihre Erlösgruppen in Geschäftseinheiten, Geschäftsfelder, Kostenstellen und Kosten in Kostenarten. Nehmen wir an, die Chilifabrik hat 3 Leistungsangebote: Chilisaucen aus eigener Plantage, Wiederverkauf von Chilis aus Südostasien und Knowhow-Transfer Projekte (wie baue ich eine Chilifabrik …

Einkommen oder Vermögen?

Herbert Artikel

Es gibt wenige Begriffe, welche in der Politik so häufig und gewichtig verwendet werden. Bei der genauen Bestimmung von Einkommen und Vermögen in den Sozialrechten, Arbeitsrechten oder Steuerrechten kann es höllisch kompliziert werden. So kompliziert, dass Spezialisten davon leben. Einkommen erzeugt Vermögen erzeugt Einkommen. Aber dazu ist mehr Kooperation nötig Ist das so selbstverständlich? Dazu empfehle ich Eine archaische Wassergesellschaft. Im …

Fabriksarbeit oder Laborarbeit?

Herbert Artikel

Auf der Suche nach Perfektion hilft Industrialisierung. Aber wie erringt man Innovation? Zu verstehen, wie sicher und motivierend die eigene Arbeit ist, wird immer wichtiger. Ich stelle hier eine Typisierung vor deren Fächer ich zuerst in Shawn Coynes wunderbaren Buch: The Story Grid fand und die ich in meinem The Innovation Mesh übernahm. Arbeitstypen in fünf Blättern Der Zeittyp – sagt …