Selbstgespräch in 5 Jahren

Herbert Motivation

Ein Stück der kanadischen Performancekünstlerin Marie Brassard, Me Talking To Myself In The Future, hat mich dazu inspiriert, die Vergangenheit aus einer Zukunftsperspektive spielerisch zu betrachten. Was bin ich und was werde ich? Aber nicht nur ich. Unternehmen, Brand und Gemeinschaft? Wenn ich mit der Zeitmaschine ankäme, was würde ich mir stolz zeigen? War ich willens, grosszügig, zuversichtlich und risikobereit genug, noch mehr zu entdecken und entwickeln? Es ist spekulativ, aber es lohnt sich, es zu versuchen.

Habe ich die Technik richtig verstanden?

Quantitative Innovationen unterstützten systematische Untersuchungen in Bereichen, in denen dies nicht so häufig war: Sozialwissenschaften, Recht und Politik. Multimodell- und Multimethoden-Strategien dominieren Masteralgorithmen. Modellentwickler und Machinelearning Experten arbeiten wieder enger zusammen. Technologien, Produkte und Lösungen werden orthogonal entwickelt. Technologie-Stacks  werden nicht nur einem Kontext gewidmet. Kontextuelle Technologien helfen bei der Entwicklung von Front-Ends, die komplexe Konzepte für Nicht-Experten erklären.

Nur so konnten smarte, verbundene Dinge, Prozesse und Arbeitsweisen entstehen. Und die Steuerung einer neuen Physik der Politik.

Hat sich mein Markenversprechen entsprechend geändert?

Früher half ich Innovatoren, ihre Innovationen mit Kundenerfahrung zu verbinden. Indem ich sie zum Beispiel überzeugte, Lösungen anzubieten, die gleichzeitig Entwicklungssysteme sind. Dazu den Blick hinter die Kulissen zu gewähren. Know How Pakete, statt Produkte zu liefern. Dann habe ich veröffentlicht, was eine Innovation hervorhebt. Sogar systematisiert.

Worauf ich stolz bin

Mein Diagnosewerkzeug, The Innovation-Mesh, hilft zu verstehen, wie das Marktrisiko einer Innovationen optimiert werden kann. Insbesondere, wenn sie quantitativ ist. Und es verwendet Kategorien, die eine breite Anwendung ermöglichen: Typen, Komponenten, Ereignisse, Gesichtspunkte, Weltanschauung, Akteure … Das ist es, was ich mir zeigen würde, wenn ich mit der Zeitmaschine ankäme. Besonders, die Anwendung, zur Beurteilung der Quantifizierung von Politik für ein zukunftsweisendes Political Engineering.

Da ist noch etwas

Meine Arbeit in einen höheren Kontext zu setzen – Politik – inspiriert von einer höheren Prozesssicht, habe die Reaktions-Konvektions-Diffusions Metapher für das Marketing erdacht. Sie hilft, das Marktrisiko zu optimieren.

Reaktion nach dem Prinzip von chemischen Reaktionen zwischen Gruppen mit verschiedenen philosophischen Weltanschauungen, Kulturen, Sozialsystemen, Ökonomien, Entwicklungsstadien, Bildungsstandards
Konvektion an den Grenzen verschiedener politischer Segmente mit verschiedenen Erwartungen, Wissensständen, Fähigkeiten, Kommunikationsmittel …
Diffusion durch konzentrische Verbreitung der Information und Aktionsrahmen.

Marketer können die Dynamik beobachten und den Prozess kontrollieren. Indem sie Zugang, Information, Bildung anpassen, vermeiden sie Überhitzung und Einfrieren. Adaptiv. Kernteams, Medien und Multiplikatoren spielen zusammen.

Politische Know-How Pakete. Das ist es, was mich motiviert. Und ich habe beschlossen, meine frei und kostenlos zur Verfügung zu stellen