Das Kein-Problem Problem

Herbert Artikel

Gutes Risikomanagement zeichnet sich dadurch aus, dass die Maßnahmen eine Gefahr abzuwehren dann festgelegt werden, wenn die Gefahr erkannt wird und nicht erst wenn sie eintritt Es gelingt nur auf der Grundlage von entdeckendem Lernen und kühlen, quantitativen Analysen. Aber es geht auch um die Prinzipielle Orientierung. Hier empfehle ich einen Blick in Das Risiko im Dschungel Die Kein-Problem Problem-Politik …

Grundeinkommen – BGE

Herbert Artikel

Bedingungsloses Grundeinkommen (BGE) ist eine garantierte Transferzahlung einer Gesamtökonomie an die Bevölkerung, ohne eine Gegenleistung zu fordern. Was immer die Motivationen sind, das BGE zahlt für die reine Existenz eines Teiles der Bevölkerung. In meinem Modellvorschlag würde ein Bedingungsloses Grundeinkommen an Erwachsene ausbezahlt und als Einkommen (Transferzahlung) im Rahmen der Progression besteuert. Es wird nicht von Erwerbseinkommen oder Renten abgerechnet. …

Mit Steuern steuern

Herbert Artikel

Unter den meisten Staaten herrscht ein Steuerwettbewerb um mobile Produktionsfaktoren. Sie wollen Leistungsanreize erhöhen und Steuerungswirkungen verringern. Steuermaximen Die von Adam Smith aufgestellten Grundanforderungen: Gerechtigkeit, Ergiebigkeit, Unmerklichkeit und Anwendbarkeit gelten in modernen Steuersystemen immer noch. Und damit verursachen sie das große Kopfweh. Hier empfehle ich einen Kopfsprung in den Wirbel des Denkens. So entstehen Steuergesetze, die Ausnahmen und Ausnahmen von …

Betriebssystem für unser Geld

Herbert Artikel

Geld ist fest genug, um Werte zu speichern und flüssig genug, Medium für ökonomische Transaktionen zu sein. Deshalb ist das Geldsystem in einem höheren Sinne universell und müsste deshalb programmierbar sein. Computer sind die Musterbeispiele universeller, programmierbarer Systeme. Sie werden von Betriebssystemen gemanagt. Ein Internet des Geldes Wir könnten das Geldsystem auch mit regel-orientierter Programmierung ohne Computer managen. Aber es …

Einkommen von Mikro zu Makro

Herbert Artikel

Zuerst ist das Einkommen, dann das Vermögen – und Vermögen soll wieder Einkommen produzieren. Personen, Unternehmen und Gesamtökonomien streben nach Einkommen. Sinn von Arbeit ist eine treibende Kraft. Kann ein Einkommen gerecht sein? Eine Person kann Einkommen aus Arbeit, Kapital, Zinsen. Mieten, Transferzahlungen… beziehen. Für einen Großteil der Bevölkerungen gilt Arbeit als die wichtigste Einkommensquelle. Was ein gerechter Lohn? Begriffe, wie …

Entdeckendes Lernen

Herbert Artikel

Bildung ist ein häufiger Zankapfel politischer Diskussion. Die Elitaristen wollen die Gesellschaft von oben ziehen und die Egalitaristen von unten drücken. Wofür ist Schule? Information? Wissen? Denken? Verantwortung? Kreativität? Problemlösen? Wohlverhalten? Anpassung? Belastbarkeit? Leistung? Engagement? Fleiß? Sozialverhalten? Fitness? Ethik?… Will die Gesellschaft künftige Führer, Wissenschaftler, Innovatoren, Präzisionsarbeiter… wie Sportler trainieren oder bei Lernern die Entscheidungskraft schärfen? Denkmaschinen oder Denker? Aufhören, Träume …

Ist es Kunst?

Herbert Artikel

Kunst sei zur Entwicklung von Gesamtökonomien unverzichtbar – steht in den meisten Programmschriften von Gesamtökonomien. Kreative Industrien sind ein Teil unseres Vermögens sagen sie. Sie erzeugen direkte Vorteile und verbessern die Standortattraktivität. Es sei deshalb wichtig, sie zu verstehen, sie in die Entwicklungspläne einzubeziehen und sie zu fördern. Sie seien zwar oft nonprofit, trügen aber dazu bei, dass andere Sektoren …

Schlüssel zur Innovation

Herbert Artikel

Radikale Innovation wälzt um. Hat sie vielleicht sogar die Chance, eine Klassik der Zukunft zu werden? Linke Politik ist radikale Innovation Eine neue, linke Politik trägt alle Züge einer radikalen Innovation: sie wandelt die innere Struktur von Gemeinschaften radikal, ändert das Verhalten der Akteure aber nur moderat. Eine Innovation, die von Allen sofort und ohne Gegenwehr akzeptiert wird, wird nichts …

Marxismus 2.0 oder Neue Linke?

Herbert Artikel

Karl Marx war genial. Er verknüpfte Ideen anderer zu etwas völlig Neuem. Die Mehrwerttheorie zum Beispiel (von Ricardo und Smith). Marx‘ Mehrwerttheorie Marx stellte Beziehungen zwischen Eigentum, Arbeit und Gesellschaft her und brachte sie auf die einfache Formel: aus Geld wird Ware und daraus mehr Geld. Marx verstand Geld als versteckten Motor der Vermehrung über die Produktion (Arbeit). Durch Ausbeutung. …

Mitbestimmen

Herbert Artikel

Schon die Art unserer Integration in die politischen Prozesse muss breit diskutiert werden. Ich bin ein Befürworter der Beteiligung am Prozess und an der Macht. Im Zusammenspiel von uns und einem politischen Management liegt eine große Kraft: Diskussion – Entwicklung – Implementierung – Rückkopplung – Adaption. Mitdenken Aber wie sollen die Initiativen und deren Behandlung konkret organisiert werden? Einer der …